Monat: März 2019

Der weltgrößte Fernseher ist ein maßgefertigter, 1,6 Millionen $ 370-Zoll-Monster.

Ein britisches Unternehmen hat den weltgrößten Fernseher geschaffen und den vorherigen Champion um fast 20 Fuß überholt. Der Zeus von Titan Screens misst volle 370 Zoll diagonal – und kostet weit über eine Million Dollar.

Die Zahl gibt jedoch keine adäquate Schätzung der Bildschirmgröße wieder. Stell dir das mal so vor: Stell dir einen Elefanten vor. Dann stell dir einen anderen Elefanten vor, der neben diesem steht. Dann stellen Sie sich zwei weitere Elefanten vor, die auf dem Rücken dieser Elefanten balanciert sind. Das ist ungefähr die Größe, von der wir sprechen.

Größter TV der Welt

Der Fernseher der Zeus-Klasse ist etwa viermal so groß wie ein Elefant – etwa 25 Fuß breit.

Natürlich gibt es keine Fabrik auf der Welt, die Elefanten-TVs auspumpen kann. Titan stellt sie von Hand zusammen – vor Ort. „Unsere Technologie ist auf die Verbindung von Panels ausgelegt“, erklärte Anthony Ganjou, CEO von Titan, in einer E-Mail an NBC News: „Jede Installation, die wir durchführen, ist anders, da sie nicht in die meisten Räume passt.“

Im Wesentlichen wird jeder der größten Fernseher der Welt durch das Zusammenfügen mehrerer kleinerer (aber immer noch gigantischer) Bildschirme hergestellt – was vielleicht nach Betrug klingt, aber das Endergebnis ist entscheidend, und wenn es wie ein einzelner Bildschirm aussieht, ist es das. Leider gibt es keine Fotos von einem Zeus in Aktion, um sicher zu gehen, obwohl einer bald auf einem Dach in Cannes montiert werden wird, um die Weltmeisterschaft zu zeigen.

Ein Zeus kostet 1 Million Pfund oder rund 1,6 Millionen Dollar – obwohl bescheidenere Fernseher für nur wenige hunderttausend Dollar erhältlich sind.

Natürlich sind Millionen-Dollar-TVs so etwas wie ein Nischenprodukt. Sie haben nur 4 der 370-Zoller hergestellt, aber bereits 2 verkauft. Wie Sie vielleicht erwarten können, neigt der Kundenkreis des Unternehmens zum Prahlerei.

„Vor kurzem hatten wir eine Anfrage von einem Kunden, um eine Möglichkeit zu finden, einen Titan an seiner Decke zu montieren, der vertikal im freien Raum fällt“, sagte Ganjou.

Was den Weltrekord betrifft, so verfolgt das Unternehmen ihn nicht aktiv. „Das ist kein Gimmick-Produkt“, erklärte Ganjou. „Wenn ein Kunde ein offizielles Zertifikat für seine Wand anfordern würde, würden wir natürlich einen Schiedsrichter beauftragen, der den Fernseher vor Ort beurteilt und ihn kostenlos offiziell macht.“

Hast du eine Million Mäuse, die dir ein Loch in die Tasche brennen? Titan kann innerhalb von drei Wochen einen seiner verbleibenden Fernseher der Zeus-Klasse in Ihrem Wohnzimmer, Garten oder Amphitheater haben.

So sichern Sie Ihren Mac mit Time Machine

Das Feature wurde mit OS X 10.5 Leopard eingeführt und ist seitdem verfügbar. Wenn Sie es noch nie benutzt haben, ist Time Machine eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihren Mac zu sichern, und eignet sich hervorragend zur Wiederherstellung einzelner gelöschter Dateien oder zur Wiederherstellung Ihrer gesamten Festplatte im Katastrophenfall.

So aktivieren Sie Time Machine Backups auf Ihrem Mac

Wie man Dateien aus einem Time Machine Backup wiederherstellt

So schließen Sie Dateien von Time Machine aus

So stellen Sie Ihre Festplatte aus einem Time Machine Backup wieder her

Time Machine

Wie funktioniert Time Machine?

Time Machine funktioniert mit jeder Festplatte, die über USB, FireWire oder Thunderbolt mit Ihrem Computer verbunden ist; es unterstützt auch Apples Time Capsule und Backup-Disketten, die über ein Netzwerk verbunden sind, vorausgesetzt, die Disketten unterstützen das Apple File Protocol (AFP) File Sharing. Solange die Festplatte für Ihren Mac verfügbar ist, können Sie sie für ein Time Machine Backup verwenden.

Wenn aktiviert, erstellt die Apple Backup-Software regelmäßig Schnappschüsse aller Ihrer Dateien und katalogisiert sie auf einer externen Festplatte, die Sie angeschlossen haben, oder auf einer Time Capsule, die Sie mit Ihrem Netzwerk verbunden haben. Es sichert den gesamten Inhalt Ihrer Festplatte stündlich, täglich und wöchentlich; wenn das Laufwerk voll wird, löscht Time Machine die ältesten Backups und ersetzt sie durch neuere Versionen. So ist es ein leichtes Backup erstellen Mac macht das von ganz alleine ohne unser zutun.

Dies ist besser als Ihr traditionelles „Kopieren eines Bündels von Dateien in einen Cloud-Service“ oder „Klonen einer Festplatte auf eine externe Festplatte“, weil Sie Ihre Festplatte nicht massenhaft wiederherstellen müssen, wenn Sie eine einzelne Datei verlieren – die Zeitmaschine kann aufgrund ihres mehrschichtigen Snapshot-Systems bestimmte Bilder, Ordner und Projekte aus ihrem Backup abrufen.

Wenn Sie OS X Yosemite oder später auf einem Laptop verwenden und Time Machine aktivieren, erhalten Sie auch automatisch eine Funktion namens Local Snapshots; dies ermöglicht es Ihrem Laptop, sich einmal täglich (und einmal pro Woche) selbst zu sichern, während Sie von Ihrem Time Machine Laufwerk entfernt sind.

Lokale Schnappschüsse nimmt einige Ihrer Festplatten mit ihren Backups in Anspruch, aber wenn Sie anfangen, zu niedrig zu laufen, werden alte Backups automatisch gelöscht, so dass Sie mindestens 20 Prozent freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte haben.

Kann ich Daten von meinen Backups ausschließen?

Jawohl. Sie können Dateien selektiv von Ihren Backups ausschließen, indem Sie sie zu einer Liste in den Time Machine Einstellungen hinzufügen. Im Folgenden erfahren Sie mehr darüber, wie Sie dies tun können.

So aktivieren Sie Time Machine Backups auf Ihrem Mac

  1. Wählen Sie Systemeinstellungen aus dem Apple-Menü.
  2. Wählen Sie das Symbol Time Machine.
  3. Klicken Sie auf Backup-Festplatte auswählen.
  4. Wählen Sie die Festplatte aus, die Sie als Time Machine Backup verwenden möchten.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch sichern, um Ihren Mac automatisch auf den von Ihnen gewählten Festplatten zu sichern.

Wie man Dateien aus einem Time Machine Backup wiederherstellt

  1. wählen Sie Systemeinstellungen aus dem Apple-Menü.
  2. Wählen Sie das Symbol Time Machine.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Show Time Machine in der Menüleiste.
  4. Klicken Sie auf Zeitmaschine eingeben, nachdem Sie auf das Symbol Zeitmaschine in der Menüleiste geklickt haben.
  5. Suchen Sie die betreffende Datei oder den Ordner und klicken Sie auf Wiederherstellen.

Time Machine kopiert diese Datei dann wieder an ihren ursprünglichen Speicherort auf Ihrer Festplatte.

So schließen Sie Dateien von Time Machine aus

Time Machine sichert den größten Teil Ihres Macs automatisch, aber Sie können bestimmte Dateien ausschließen.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen auf Ihrem Mac.
  2. Klicken Sie auf Zeitmaschine.
  3. Klicken Sie auf Optionen…….
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche +.
  5. Wählen Sie die Dateien oder Ordner aus, die Sie ausschließen möchten.
  6. Klicken Sie auf Ausschließen.
  7. Klicken Sie auf Speichern.

So stellen Sie Ihre Festplatte aus einem Time Machine Backup wieder her

Egal, ob Sie größere Probleme mit Ihrer aktuellen Festplatte haben oder ein Upgrade auf einen neuen Mac durchführen, Time Machine kann Ihnen helfen, wieder ins Geschäft zu kommen.

  1. Schalten Sie Ihren Mac ein und halten Sie die Tasten Command und R gedrückt, um die macOS Recovery Partition aufzurufen. Dein Mac sollte auf einem Bildschirm booten, der macOS Utilities anzeigt.
  2. wählen Sie Wiederherstellen aus Time Machine Backup und klicken Sie auf Weiter.
  3. lesen Sie die Informationen auf der Seite Restore Your System und klicken Sie auf Continue.

Wählen Sie Ihr Time Machine Backup aus und klicken Sie auf Weiter.

Wählen Sie das letzte Backup Ihrer Festplatte aus und klicken Sie auf Weiter. Dein Mac wird dann das Time Machine Backup wiederherstellen; sobald es fertig ist, wird es neu gestartet.

Wenn Sie es durch ein Lagerlaufwerk ersetzen mussten, das nichts drauf hat – nicht einmal macOS -, können Sie nicht von der macOS-Wiederherstellungspartition booten. Aber keine Sorge, Sie können die Wiederherstellung von der Time Machine Backup-Festplatte selbst starten: Halten Sie einfach die Optionstaste gedrückt, wenn Sie Ihren Mac starten; Sie können die Time Machine Backup-Disk als Startlaufwerk auswählen und von dort aus fortfahren.